· 

Hilfe, diese vielen Veronicas

Die Gattung Veronica (Ehrenpreis, oder auch Katzenaugen genannt), die zur Familie der Plantaginaceae (Wegerichgewächse) gehört, ist in der Schweiz mit ca. 40 Arten eine der grössten Gattungen (wenn nicht sogar die Grösste). Veronica-Arten sehen sich sehr ähnlich, ohne Pflanzenkenntnisse könnte man sogar meinen, dass viele gleich aussehen. Ihre Blüten haben 4 verwachsene, meist blaue Kronblätter, sind leicht monosymmetrisch (zygomorph) und besitzen nur zwei Staubblätter, weshalb sie auch wie kleine Katzenaugen aussehen.

In diesem Rätsel zeigen wir dir, wie du dich in dieser grossen Gattung zu recht findest. Wir geben dir ein paar Merkmale zur Hand, mit denen du die Arten in kleine Gruppen einteilen kannst und stellen dabei auch gleich ein paar der derzeit blühenden Arten vor. Zum Schluss hast du dann noch die Möglichkeit, selber einen Bestimmungsschlüssel zu erstellen, der dir dabei hilft, Ordnung in die Veronica-Vielfalt zu bekommen.


 

Rätselfrage 1

Mit welchen Merkmalen kannst du Veronica-Arten in kleine Gruppen einteilen? Auf was achtest du zuerst, wenn du eine vor dir hast? Schreibe dir die wichtigsten Merkmale auf, welche dir in den Sinn kommen.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

Mögliche Lösung 1

Zu den wichtigsten Merkmalen, um die Arten dieser grossen Gattung in kleinere Gruppen einzuteilen, gehören:

1) Anordnung der Blüten: einzeln in den Blattachseln oder in seiten- bzw. endständigen Trauben

2) Wuchsform: Stängel niederliegend oder bogig aufsteigend bis aufrecht

 

In einzelnen Gruppen zudem wichtig:

4) Blattform

5) Länge des Fruchtstiels im Verhältnis zum zugehörigen Blatt

6) Behaarung

7) Blütenfarbe

 

 

 

Rätselfrage 2

Im Mittelland sind zurzeit folgende Arten am Blühen und häufig anzutreffen:

Veronica persica - Persischer Ehrenpreis

Veronica filiformis - Feinstieliger Ehrenpreis

Veronica hederifolia - Efeublättriger Ehrenpreis

Veronica chamaedrys - Gamander-Ehrenpreis

Veronica arvensis - Feld-Ehrenpreis

Veronica serpyllifolia subsp. serpyllifolia - Gewöhnlicher Thymian-Ehrenpreis

 

Kennst du sie? Hast du zur einen oder anderen Art ein Bild vor Augen? Wenn ja, rufe dir ihre wichtigsten Einteilungs- bzw. Erkennungsmerkmale ins Gedächtnis. Am besten, du schreibst sie sogar auf und siehst so gleich, wo du noch unsicher bist.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

Lösung 2

Veronica persica - Persischer Ehrenpreis

- Blüten einzeln in den Blattachseln

- Stängel niederliegend

- Blätter rundlich bis eiförmig, grob gezähnt

- Fruchtstiele 1-2mal so lang wie die zugehörigen Blätter

Veronica filiformis - Feinstieliger Ehrenpreis

- Blüten einzeln in den Blattachseln

- Stängel niederliegend, auffallend dünn

- Blätter rundlich bis nierenförmig, fein gezähnt

- Fruchtstiele 3-4mal so lang wie die zugehörigen Blätter


Veronica hederifolia - Efeublättriger Ehrenpreis

- Blüten einzeln in den Blattachseln

- Stängel niederliegend

- Blätter 3-5lappig, efeublattähnlich

Veronica chamaedrys - Gamander-Ehrenpreis

- Blüten in Trauben in den Blattachseln (seitenständige Trauben)

- Stängel aufrecht, 2zeilig behaart

- Blätter eiförmig, grob gezähnt


Veronica arvensis - Feld-Ehrenpreis

- Blüten blau, in einer Traube am Ende des Stängels (endständige Traube)

- Im Blütenstand mit Drüsenhaaren

- Stängel aufrecht, behaart

- Blätter eiförmig, gezähnt

Veronica serpyllifolia subsp. serpyllifolia -

Gewöhnlicher Thymian-Ehrenpreis

- Blüten weiss & blau geadert, in einer Traube am Ende des Stängels (endständige Traube)

- Keine Drüsenhaare im Blütenstand

- Stängel bogig aufsteigend, kurz behaart bis fast kahl

- Blätter rundlich bis oval, ganzrandig oder undeutlich gezähnt, fast kahl


.

.

.

Jetzt, wo die Merkmale der Arten genannt sind, kannst du folgende Gruppen erkennen:

 

Blüten einzeln in den Blattachseln:

Veronica persica - Persischer Ehrenpreis

Veronica filiformis - Feinstieliger Ehrenpreis

Veronica hederifolia - Efeublättriger Ehrenpreis

 

Blüten in Trauben:

Veronica chamaedrys - Gamander-Ehrenpreis (in seitenständigen Trauben)

Veronica arvensis - Feld-Ehrenpreis (in endständigen Trauben)

Veronica serpyllifolia - Gewöhnlicher Thymian-Ehrenpreis (in endständigen Trauben)

 

Stängel niederliegend:

Veronica persica - Persischer Ehrenpreis

Veronica filiformis - Feinstieliger Ehrenpreis

Veronica hederifolia - Efeublättriger Ehrenpreis

 

Stängel bogig aufsteigend bis aufrecht:

Veronica chamaedrys - Gamander-Ehrenpreis

Veronica arvensis - Feld-Ehrenpreis

Veronica serpyllifolia - Gewöhnlicher Thymian-Ehrenpreis

 

Wenn du nun eine dir unbekannte Veronica-Art entdeckst, dann versuche, sie in eine dieser Gruppen einzuteilen. So schaust du dir schon wichtige Merkmale an und bist anschliessend schneller beim Bestimmen mit einem Bestimmungsschlüssel.

Rätselfrage 3 - für Fortgeschrittene:

Erstelle einen Bestimmungsschlüssel für die 6 Arten. Verwende dazu entweder die obengenannten oder deine eigenen Merkmale.

 

Bestimmungsschlüssel selber zu erstellen hilft ungemein dabei, sich mit den Arten, die man verschlüsseln möchte, intensiv auseinanderzusetzen und für sich selbst ein Ordnungssystem innerhalb einer Gattung oder einer Familie zu schaffen, das einem dann den Umgang mit unbekannten Arten wesentlich erleichtert. Wenn du lernen möchtest, wie man Bestimmungsschlüssel selber erstellt, dann komm nächstes Jahr in einen unserer Feldbotanik-Vertiefungskurse 400.

.

Weiter unten findest du einen unserer Vorschläge, wie die 6 Veronica-Arten in einem Bestimmungsschlüssel dargestellt werden können. Der Schlüssel ist angelehnt an den Bestimmungsschlüssel in der Flora Helvetica App (Version 2.3.1 2022).

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

Wir hoffen, wir konnten dir etwas Licht in den Veronica-Dschungel geben und wünschen weiterhin viel Spass beim Entdecken der kleinen Katzenaugen. Du wirst erstaunt sein, wo sie überall zu finden sind :-)

 

Wenn du magst, kannst du uns gerne einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Mirjam (Donnerstag, 05 Mai 2022 13:49)

    Vielen Dank für dieses tolle Rätsel und die ausführliche Beschreibung der Lösung!