Vertiefungskurs Bestimmen

mit der Flora Helvetica App
im Engadin (Nähe Scuol)

Freitag & Samstag

13. & 14. Mai 2022

9/10 Plätze frei

Möchtest du mit der Flora Helvetica App besser umgehen können? Wissen, was alles in ihr steckt? Und mit ihr auch Pflanzen bestimmen können? Dieser Kurs unterstützt dich auf dem Weg dahin. Wir zeigen dir was die Flora Helvetica App (Vollversion, kostenpflichtig) alles kann und wie du mit ihr Pflanzen bestimmen kannst. Dabei konzentrieren wir uns vor allem auf die beiden Bestimmungsschlüsseltypen (Multikriterienschlüssel und Dichotomer Schlüssel). Wir zeigen dir, wie sie funktionieren und wie und wann du sie am besten einsetzt. An frischen Pflanzen üben wir den Umgang mit beiden Schlüsseltypen intensiv. Dabei wechseln sich angeleitete Bestimmungssequenzen ab mit Phasen, in denen du selbständig mit der nötigen Unterstützung üben kannst. So bekommst du eine gewisse Routine und kannst die App künftig gezielter nutzen. Der Kurs findet grösstenteils drinnen in einem Kursraum statt (siehe unten "Zum Kursort"). Als Unterlagen erhältst du eine Broschüre im A5 Format, in der die wichtigsten Kursinhalte übersichtlich aufgeführt sind.


Eckdaten

Fr, 13.5. | 09:00-16:00 Uhr

Sa, 14.5. | 09:00-16:00 Uhr

Treff- & Endpunkt: Postautohaltestelle "Sent, Sur En" (ca. 20 min Postautofahrt ab/bis Scuol Bahnhof)

 

Zum Kursort

"Panas-ch" heisst die Ebene am Inn zwischen Sur En (unterhalb Sent) und Ramosch. Dort befindet sich inmitten einer Waldlichtung das ehemalige und frisch renovierte Schützenhäuschen, das für unseren Kurs wunderbar gelegen und ideal eingerichtet ist. Wir treffen uns jeweils bei der Postautohaltestelle in Sur En (ca. 20 Postautominuten ab Scuol Bahnhof) und laufen gemeinsam nach Panas-ch (ca. 15 Gehminuten). Zur Karte map.geo.admin.


Voraussetzungen / Vorwissen

Botanische Grundkenntnisse empfohlen (mehr erfahren).

Diese Grundkenntnisse können in unserem "Feldbotanik Grundkurs" erworben werden.

Die Flora Helvetica App (Vollversion, kostenpflichtig) muss auf einem Smartphone oder einem Tablet installiert sein (mehr erfahren).

 

Leitung

Constanze Conradin, Biologin mit Lehrdiplom ETH Zürich

 

Kosten

CHF 350.-

Inklusiv: Unterlagen, Lupe zur Ausleihe, Kursbestätigung

Exklusiv: An-/Rückfahrten, Unterkunft, Verpflegung


Weitere Informationen

Gruppengrösse

5 bis max. 10 Personen

 

Ausrüstung / Mitnehmen

Smartphone oder Tablet mit installierter Flora Helvetica App (Vollversion), evtl. externes Akku oder Ladekabel

Feldtaugliche Kleidung und Schuhe, Mittagspicknick und Zwischenverpflegung, Notizheft, Lupe mit 10x Vergrösserung (kann ausgeliehen werden)

 

Unterkunft

Möchtest du die Tage zusammen mit anderen Kursteilnehmer:innen in derselben Unterkunft verbringen? Dann empfehlen wir dir die Jugendherberge oder das Hotel Bellaval in Scuol. Beide liegen in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof. Die Jugendherberge ist sehr modern und verfügt auch über Einzel- und Doppelzimmer. Wenn du abends flexibel sein möchtest und vielleicht auch mal mit anderen Kursteilnehmer:innen auswärts essen gehen möchtest, reservierst du am besten nur "Zimmer-Frühstück". Soll es lieber etwas näher am Kursort sein? Dann empfehlen wir das kleine Örtchen "Sur En" (ca. 20 min Postautofahrt ab Scuol) mit dem Hotel Landgasthof Val d'Uina und Campingplatz (mehr erfahren). Eine Übersicht über weitere Hotels/Unterkünfte findest du hier (Reiseziel (z.B. Scuol) und Daten eintragen).

 

Änderungen vorbehalten!


Weitere Bestimmungskurse

Vertiefungskurs Bestimmen in Zürich | April