Feldbotanik Grundkurs 1

in Vnà im Engadin

Freitag & Samstag

26. & 27. Mai 2023

2/10 Plätze frei

Im Anschluss: Grundkurs 2

In diesem Kurs lernst du alle wichtigen Grundlagen der Feldbotanik kennen. Dazu nehmen wir in der malerischen Umgebung von Vnà verschiedene Pflanzenarten unter die Lupe wobei du acht der grössten Pflanzenfamilien der Schweiz mit ihren charakteristischen Merkmalen kennenlernst. Es sind dies die Doldenblütler (Apiaceae), Korbblütler (Asteraceae), Kreuzblütler (Brassicaceae), Lippenblütler (Lamiaceae), Nelkengewächse (Caryophyllaceae), Rosengewächse (Rosaceae), Schmetterlingsblütler (Fabaceae) und die Süssgräser (Poaceae). Danach hast du fundierte Grundkenntnisse zur mitteleuropäischen Flora und kannst viele der wildwachsenden Pflanzen selbständig ihren Familien zuordnen. Als Kursunterlagen erhältst du praktische Familienportraits, die in jeden Rucksack passen und dich auf künftigen Spaziergängen und Wanderungen unterstützen werden. Dieser Kurs kann ergänzt werden durch den "Grundkurs 2" und bildet zusammen mit diesem eine solide Basis für nachfolgende Vertiefungskurse wie z.B. für den Feldbotanik Vertiefungskurs 200.


Kursdaten

Fr, 26.5. | 10:00 – 17:00 Uhr

Sa, 27.5. | 09:00 – 16:00 Uhr

Treff- & Endpunkt: Postautohaltestelle "Vnà, Jalmèr" (ca. 30 min Postautofahrt ab/bis Scuol Bahnhof)

 

Gruppengrösse

5 bis max. 10 Personen

 

Voraussetzungen/Vorwissen

Keine

 

Exkursionsrouten
3-5 km, max. 250 m Auf-/Abstieg


Leitung

Constanze Conradin, Biologin mit Lehrdiplom ETH Zürich

 

Preis

CHF 390.- (190.- für Einheimische Unterengadin*)

Inklusiv: Unterlagen, Kurslokal, Kursbestätigung*

Exklusiv: An- und Rückfahrten, Unterkunft, Verpflegung

 

Unterkunft

Wenn gewünscht, buchen wir für dich ein Zimmer

in der Pension Arina in Vnà.

Bett im Doppelzimmer: CHF 110.- für eine Nacht Halbpension

Einzelzimmer: CHF 130.- für eine Nacht Halbpension

Im Anmeldeformular kannst du das für dich entsprechende Feld ankreuzen. Nur noch Doppelzimmer verfügbar.


Weitere Informationen

Mitnehmen/Ausrüstung

  • Tagesrucksack für Picknick, Jacke, etc.
  • Für beide Kurstage: Mittagspicknick, Zwischenverpflegung, Getränk/Flasche (in Vnà gibt es keine Einkaufsmöglichkeiten; auf Anfrage stellt die Pension Arina ein Picknick zusammen)
  • Lupe (10x Vergrösserung). Zur Ausleihe oder zum Kauf vorhanden (ohne Licht 25.-, mit Licht 30.-, Ausleihe kostenlos)
  • Notizheft & Schreibzeug
  • dem Wetter angepasste Exkursionskleidung & Schuhe inkl. Regenschirm & Sonnenschutz
  • evtl. eine Bauchtasche, um Notizheft und Schreibzeug schnell zu verstauen (Hände frei für Pflanzen)
  • evtl. Klebstreifen/Scotch (um Pflanzen(-teile) ins Notizheft zu kleben)

 

Anreise mit Auto:

Von Scuol talabwärts Richtung Martina/Landesgrenze fahren. Nach ca. 8 km, bei Ramosch abbiegen, durch Ramosch hindurch und weiter den Hang hoch fahren bis nach Vnà (3 km ab Ramosch). Grosser Parkplatz bei der Postautohaltestelle vorhanden (kostenlos).

 

Anreise mit ÖV (ab Zürich HB):

"Zürich HB" - „Landquart“ (Zug Richtung Chur)

In Landquart umsteigen auf Zug Richtung „Scuol-Tarasp"

„Landquart“ - „Scuol-Tarasp, staziun“

In Scuol umsteigen auf Postauto Richtung „Martina“/„Samnaun“

„Scuol-Tarasp, staziun“ - „Ramosch, Fermada“

In Ramosch umsteigen auf Postauto Richtung Vnà

„Ramosch, Fermada“ - „Vnà, Jalmèr“ (Endstation)

Fahrplan: www.sbb.ch

Dauer ab Zürich: 3 h 17 min

 

Kooperation

* Die Stiftung Pro Terra Engiadina beteiligt sich an den Kurskosten für im Unterengadin wohnhafte Personen. www.proterrae.ch

 

Kursbestätigung

Eine Kursbestätigung wird ausgestellt, wenn mindestens 75% des Kurses besucht wurden.

 

Änderungen vorbehalten!