Botanikkurs in Vnà

im Unterengadin

Freitag bis Sonntag

7. bis 9. August 2020

An diesem Wochenende lernst du in lockerer Atmosphäre die spätsommerliche Flora des Engadiner Bergdorfs Vnà näher kennen, erweiterst dabei deine Artenkenntnisse und vertiefst dein Wissen zu verschiedenen Pflanzenfamilien. Auf Exkursionen in die nahegelegene Umgebung nehmen wir Pflanzen aus Bergwiesen und -weiden, Nadelwäldern, Flachmooren und Ruderalstandorten unter die Lupe und vertiefen uns in einzelne Pflanzenfamilien. Bei schönem Wetter sind wir ganztags draussen und geniessen unser Mittagspicknick aus lokalen Produkten in der malerischen Umgebung. Bei Schlechtwetter steht uns ein Kursraum zur Verfügung.

Eckdaten

Freitag    | 7.8. | 14:00 - 17:00 Uhr

Samstag | 8.8. | 09:00 – 17:00 Uhr

Sonntag | 9.8. | 09:00 – 15:30 Uhr

Start-/Endpunkt: Vnà

 

Kosten

CHF 390.- (anstatt 490.-*)

Inklusiv: Mittagspicknicke, Unterlagen, Kurslokalität

Exklusiv: An- und Rückfahrten, Unterkunft, Nachtessen

 

Unterkunft

Wenn gewünscht, buchen wir für dich ein Zimmer

vom 7.-9. August (Freitag bis Sonntag, 2 Nächte)

in der Pension Arina in Vnà (www.pension-arina.ch).

Bett im Doppelzimmer: CHF 200.- für zwei Nächte Halbpension

Einzelzimmer: CHF 240.- für zwei Nächte Halbpension

Im Anmeldeformular kannst du das für dich entsprechende Feld ankreuzen.

 

Voraussetzungen für eine Teilnahme

Vorwissen über Fachbegriffe und Pflanzenfamilien, je Level 1

(mehr erfahren). Artenkenntnisse vergleichbar Liste 200 (siehe Zertifikat 200)

 

Anmeldeschluss

Sonntag, 26. Juli 2020

> 5 Plätze verfügbar

 

Leitung

Constanze Conradin, Biologin mit Lehrdiplom ETH Zürich

(mehr erfahren)

 

Weitere Informationen

  • Anzahl Teilnehmer: 5 bis max. 10
  • Exkursionsrouten: 3 bis 7 km lang, max. 300m auf/ab
  • Ausrüstung/Mitnehmen: Feldtaugliche Kleidung und Schuhe, Tagesrucksack, Regen- und Sonnenschutz, Zwischenverpflegung, Notizheft, Lupe (kann ausgeliehen werden), eigene Literatur (optional), evtl. alles Nötige für zwei Übernachtungen
  • Änderungen vorbehalten

* Die Stiftung Fundaziun Vnà hat den Kurs initiiert und die Konzeption finanziell unterstützt. Sie beteiligt sich zudem an den Kurskosten (CHF 100.- je TeilnehmerIn), und stellt ihr Kurslokal zur Verfügung. www.fundaziunvna.ch

Die Stiftung Pro Terra Engiadina organisiert und trägt die Kosten für die Mittagspicknicke. www.proterrae.ch

Download
Detailbeschreibung_BotKursVna_2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 853.4 KB