Vielfältige Alpenflora

11.-12. Juli 2020

Davos

Wusstest du, dass oberhalb der Waldgrenze Bäume unter der Erde wachsen? Oder die Alpenazalee als der kleinste Wald der Welt bezeichnet wird? Diese und viele weitere Alpenpflanzen lernst du in Davos kennen und erfährst wie diese Überlebenskünstler den lebensfeindlichen Bedingungen trotzen. Du erfährst wie Klima, Pflanzen und Boden zusammenspielen, lernst Arten aus alpinen Rasen, Felsen und Schuttfeldern näher kennen und erweiterst dabei dein Wissen zu einheimischen Pflanzen. Davos eignet sich besonders gut, da hier verschiedenartige Gesteine aufeinandertreffen und so vielfältige Kleinlebensräume schaffen, welche den Artenreichtum dieser Gegend fördern. Am ersten Tag werden wir Arten auf kalkhaltigen und am zweiten Tag Arten auf silikathaltigen Böden anschauen. In der Bildergalerie kannst du schon ein bisschen schmöckern.

Eckdaten

Samstag | 11.7. | 09:51 – 17:00 Uhr

Treffpunkt: Bahnhof Davos Dorf

Exkursion alpine Arten auf Kalk

 

Sonntag | 12.7. | 08:30 – 16:00 Uhr

Endpunkt: Bahnhof Davos Platz

Exkursion alpine Arten auf Silikat

 

An- und Rückreisevorschlag ÖV

Samstag | 11.7. | 07:37 Zürich HB ab | 09:51 Davos Dorf an

Sonntag | 12.7. | 16:02 Davos Platz ab | 18:23 Zürich HB an

 

Kosten

CHF 350.-

Inklusiv: Unterlagen, Schliessfächer in Davos

Exklusiv: An-/Rückfahrten, Unterkunft, Verpflegung, Nachtessen,

Bergbahnen (ca. 50.-)*

* Bergbahnen sind mit der Gästekarte vergünstigt (20.-). Wir rechnen sie dir bei der Unterkunft dazu.

 

Unterkunft

Wenn gewünscht, buchen wir für dich ein Zimmer im Hotel Concordia. Preise gelten für eine Nacht inkl. Frühstück, Kurtaxe & Bergbahntickets.

Bett im Doppelzimmer: CHF 120.- (3 Zimmer vorhanden)

Einzelzimmer: CHF 145.- (3 Zimmer vorhanden)

Doppelz. zur Einzelnutzung: CHF 185.- (6 Zimmer vorhanden)

Im Anmeldeformular kannst du das für dich entsprechende Feld ankreuzen.

 

Nachtessen

Wir werden voraussichtlich in der nahe gelegenen Pizzeria Excellent einen Tisch reservieren. Bei vielen Anmeldungen werden wir eine Vorbestellung der Menus machen müssen.

 

Voraussetzungen für eine Teilnahme

Trittsicherheit auf alpinen Wanderwegen (rot-weiss).

Kein Vorwissen vorausgesetzt. Grundkenntnisse zu Fachbegriffen und Pflanzenfamilien aber von Vorteil (mehr erfahren).

 

Anmeldeschluss

Freitag, 12. Juni 2020

> 5 Plätze verfügbar

 

Leitung

Sonja Hassold, Biologin Dr. sc. ETH Zürich (mehr erfahren)

 

Weitere Informationen

  • Anzahl Teilnehmemde: 5 bis max. 10
  • Exkursionsrouten: 3 bis 8 km lang, mit max. 300 m Aufstieg und 650 m Abstieg
  • Ausrüstung/Mitnehmen: Feldtaugliche Kleidung und Schuhe, Regen- und Sonnenschutz, Tagesrucksack, Mittagspicknick und Zwischenverpflegung, Notizheft (empfohlen) und Lupe mit 10x Vergrösserung (kann ausgeliehen werden), evtl. alles Nötige für eine Übernachtung, Bestimmungsliteratur optional (Flora Helvetica App oder Buch)
  • Änderungen vorbehalten
Download
Details_Alpenflora_2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 395.5 KB