Prüfungsvorbereitung SBG Zertifikat 600

Freitag 15. März und 5. Juli 2019

in Zürich

Du erfährst Tipps und Tricks aus unserer Erfahrung, um dich zielführend und ohne Stress auf die Zertifikatsprüfung 600 vorzubereiten. Wir unterstützen dich im Finden deiner eigenen Lernstrategie und begleiten dich während der Lernphase. Zur Unterstützung erhältst du hilfreiche Unterlagen und Übungen, welche dir das Erarbeiten des relevanten Prüfungsstoffs erleichtern. Wir bereiten für dich den Stoff unterschiedlich auf: spielerisch, individuelle Arbeiten, Postenlauf, Aufgaben und Unterlagen. Es besteht die Möglichkeit, deine individuellen Schwierigkeiten in einem der Theorietage zu behandeln.

 

Kosten

CHF 450.-


Programm

Anlässe

Theorietag 1

 

 

Lernphase

 

 

 

Theorietag 2

Datum

Fr, 15.3.

 

 

dazwischen

 

 

 

Fr, 5.7.

Zeit

ca. 09:00-16:00

 

 

 

 

 

 

ca. 09:00-16:00

Themenauswahl

Einführung, Umfang des Prüfungsstoffs, Lernstrategien zu Familien, Gattungen, Arten und Fachbegriffen, Zeigerarten

 

WhatsApp Gruppe für den Austausch und Fragenbesprechung unter einander, mit Quizfragen unsererseits, bearbeiten der Übungsaufgaben vom Theorietag 1

 

Besprechung schwieriger/seltener/alpiner Arten, Bestimmungsübung, eigene Fundmeldungen machen, Anwendung der Braun-Blanquet Methode im Feld, Arten-Parcours (Prüfungssituation)

 



Ort

Kurslokal nahe Tramstation Zürich, Tierspital

 

Voraussetzungen für eine Teilnahme

Du möchtest dich auf das SBG Zertifikat 600 vorbereiten und bringst ein Vorwissen zu Fachbegriffen und Pflanzenfamilien (hier mehr erfahren) mit.

 

Zertifikat 600 ("Dryas")

Seit 2010 bietet die SBG die Zertifikatsprüfung 600 an, welche aus der Idee entstanden ist, als Arbeitgeber Botanikkenntnisse von BewerberInnen besser einschätzen zu können. Die Zertifikatsprüfung 600 bietet deshalb die Möglichkeit die eigenen Feldbotanikkenntnisse zertifizieren zu lassen. Die Prüfung ist gewollt so ausgerichtet und sehr streng bewertet, dass sie nicht zu einer Auswendiglernprüfung wird, sondern vielmehr die langjährige Felderfahrung abholt.

Mehr Informationen zum Zertifikat findest du hier.

 

Anmeldeschluss

Sonntag, 3. März 2019

 

Leitung

Sonja Hassold und Constanze Conradin (mehr erfahren)

 

Weitere Informationen

  • Anzahl Teilnehmer: Max. 20, min. 5 TN
  • Die Kurz-Exkursionsroute ist ca. 3 km lang
  • Ausrüstung/Mitnehmen: Notizheft/Schreibblock und Lupe, Bestimmungsschlüssel, feldtaugliche Kleidung und Schuhwerk, evtl. Mittagspicknick
  • Zum Mittagessen besteht die Möglichkeit beim nahegelegenen Berninaplatz (Spar oder Bäckerei) etwas zu holen
  • Änderungen bei Inhalten und Zeiten Vorbehalten

Fotogallerie