Die Welt der Gräser

Samstag

6. Juni 2020

Scuol (Engadin)

Hilfe diese vielen Gräser! Auf den ersten Blick sehen sie alle gleich aus. Auf den zweiten Blick erkennt man ihre Schönheit. Und auf den dritten Blick werden die Unterschiede zwischen den einzelnen Arten sichtbar. Nach dieser Exkursion wirst du in einer anfänglich grünen Wiese viele verschiedene Grasarten sehen und einige auch benennen können. Denn an dieser Exkursion lernst du die 20 häufigsten Wiesengräser kennen. Wir begeben uns in die Kulturlandschaft oberhalb vom Bahnhof Scuol und nehmen die Gräser der umliegenden Wiesen unter die Lupe. Dabei konzentrieren wir uns auf die Süssgräser (Poaceae), zu denen die wichtigsten Wiesengräser zählen. Du lernst was Süssgräser sind, wie du sie erkennen kannst und wie sich die häufigsten Arten voneinander unterscheiden. Wir zeigen dir an den Gräsern ihre wichtigsten Merkmale, damit du sie danach auch selbständig in den Wiesen wiedererkennen kannst. Feldtaugliche Unterlagen werden dich dabei über die Exkursion hinaus unterstützen.

Eckdaten

Treffpunkt: 09:30 Uhr, Scuol Banhnof

Ende: 15:15 Uhr, Scuol Banhnof

 

Kosten

CHF 120.- (80.- für Einheimische*)

Inklusiv: Übersichtsschema, Lupe zur Ausleihe

Exklusiv: An- und Rückfahrt, Verpflegung

 

Voraussetzungen für eine Teilnahme

Kein Vorwissen vorausgesetzt

 

Anmeldeschluss

Freitag, 29. Mai 2020

> 5 Plätze verfügbar

 

Leitung

Constanze Conradin

Biologin mit Lehrdiplom ETH Zürich (mehr erfahren)

 

Weitere Informationen

  • Anzahl Teilnehmende: 5 bis max. 10
  • Die Exkursionsroute beträgt ca. 3 km und weist keine wesentlichen Höhenunterschiede auf
  • Ausrüstung/Mitnehmen: Feldtaugliche Kleidung und Schuhe, Regen- und Sonnenschutz, Tagesrucksack, Mittagspicknick und Zwischenverpflegung, Notizheft (empfohlen) und Lupe mit 10x Vergrösserung (kann ausgeliehen werden).

*Die Stiftung Pro Terra Engiadina beteiligt sich an den Kosten für Einheimische der Region Unterengadin und Samnaun. www.proterrae.ch