Giftig oder essbar?

Samstag

27. April 2019

Zürich Höngg

An dieser Exkursion lernst du die Wildkräuter aus Wiese und Wald näher kennen und erfährst, welche sich zum Kochen eignen und von welchen die Finger gelassen werden sollten. Eine Kostprobe mit Rezept ist garantiert.

 

Eckdaten

Treffpunkt: 09:00 Uhr, Zürich Höngg, Tramstation Frankental, Endstation Tram Nr. 13

Ende: 15:00 Uhr, Zürich Höngg, Bussstation Heizenholz (Bus Nr. 46, 89)

 

Kosten

CHF 150.-

Inklusiv: Leitung, Übersichtsschema Arten, Wildkräuter-Rezept und Kostprobe, Lupe zur Ausleihe

Exklusiv: An- und Rückfahrt

 

Anmeldeschluss

Sonntag, 14. April 2019

 

Leitung

Sonja Hassold, Biologin ETH Zürich (mehr erfahren)

 

Weitere Informationen

  • Anzahl Teilnehmer: Max. 10, min. 5 TN
  • Die Exkursionsroute ist 6 km lang mit 180 m Auf- und 120 m Abstieg.
  • Ausrüstung/Mitnehmen: Feldtaugliche Kleidung und Schuhwerk, Tagesrucksack, Regen- und Sonnenschutz, Feldflasche, Mittagspicknick, Notizheft und Lupe (kann auch ausgeliehen werden).
  • Vorwissen wird nicht vorausgesetzt.