Angebote anderswo als in GR oder ZH 2020


Auf dieser Exkursion lernst du die Frühblüher aus Felsensteppe und Rebberge kennen und erfährst wie diese Walliser Spezialitäten an ihre trockenen Lebensräume angepasst sind.

 

2 Tagesexkursion im Wallis

Fr-Sa 1.-2.5.

Preis (CHF): 350.- (exkl. Unterkunft)

Detailinfos und Anmeldung (hier)


Kleine Wanderungen führen uns an den Skutarisee, übers Küstengebirge und am Meer entlang. Unterwegs tauchen wir ein  in die reiche und vielfältige Mittelmeerflora. Bootsfahrten und Imbisse bei einheimischen Bauernfamilien machen die Woche zu einem unvergesslichen Erlebnis.

1 Woche in Montenegro

So-So 10.-17.5.

Preis (CHF): 1490.- (inkl. Vollpension, exkl. Flug)

Detailinfos und Anmeldung (hier)


In diesem Kurs befassen wir uns intensiv mit Süssgräsern (Poaceae), Sauergräsern (Cyperaceae) und Binsengewächsen (Juncaceae). Du erweiterst dein Wissen, lernst neue Arten kennen und übst den Umgang mit verschiedenen Bestimmungshilfen.

5 Tagesexkursionen in Zürich, Bözberg und Amden

Fr 22.5. / 29.5. / Fr-Sa 26.-27.6. / Fr 4.9.

Preis (CHF): 880.- (exkl. Übernachtung)

Detailinfos und Anmeldung (hier)


Kleinere und grössere Wanderungen  führen durch unberührte und atemberaubende Landschaften im bergigen Grenzgebiet zwischen Montenegro und Albanien. Unterwegs tauchen wir ein in die vielfältige Frühlingsflora.

1 Woche in Montenegro und Albanien

So-So 14.-21.6.

Preis (CHF): 1570.- (inkl. Vollpension, exkl. Flug)

Detailinfos und Anmeldung (hier)


Du erhältst einen Überblick über die grösste Pflanzenfamilie der Schweiz und lernst diverse Gattungen und Arten mit ihren wichtigsten Merkmalen kennen. Bestimmungsübungen und hilfreiche Unterlagen unterstützen dich dabei.

2 Tagesexkursionen, Hönggerberg und Pizol

Fr 5.6. / Fr 17.7.


In wunderschöner Landschaft thematisieren wir die Entstehung von Mooren, lernen die typischen Pflanzenarten näher kennen und erfahren Wissenswertes über die ökologische Bedeutung dieser mittlerweile gefährdeten Lebensräume.

1 Tagesexkursion in der Schwantenau

Mi 8.7.