Botanische Weiterbildung für Fortgeschrittene

Beschäftigen Sie sich seit langem mit Botanik? Möchten Sie Ihre Kenntnisse durch das 600er Zertifikat der Schweizerischen Botanischen Gesellschaft (SBG) untermauern und möchten Sie sich auf diese Prüfung vorbereiten? Oder möchten Sie ganz einfach Ihre Kenntnisse à jour halten, auffrischen und ausbauen?

 

Egal welche Absichten Sie haben, im Kurs "Botanische Weiterbildung für Fortgeschrittene" festigen wir während zehn Anlässen Ihr botanisches Wissen und erweitern systematische Kenntnisse zu Familien, Gattungen und Arten. Dabei fokussieren wir auf den Stoffinhalt des 600er Zertifikats der SBG (Weitere Informationen dazu finden Sie hier).

 

Investition

1'700 CHF für 7 Exkursionstage, 2 Theorietage, 1 Frageabend und Kursunterlagen

Nicht eingeschlossen im Preis sind Anfahrten, Verpflegung, Übernachtungen und Literatur. Details dazu finden Sie weiter unten.

Der Kurs kann nur als Gesamtpaket gebucht werden.

 

Daten und Durchführungsorte

Sa, 17.2.,              Theorietag 1 in Zürich, 9:15 - 16:00 Uhr

Sa, 17.3.,              Theorietag 2 in Zürich, 9:15 - 16:00 Uhr

Sa, 28.4.,              Exkursionstag auf der Lägern bei Baden           (diese Exkursion kann auch einzeln gebucht werden. Hier.)

Sa, 26.5.,              Exkursionstag auf dem Hönggerberg in Zürich

Sa&So, 9.&10.6., Exkursionstage im Wallis bei Brig

Fr-So, 13.-15.7.,   Exkursionstage in Davos                                      (diese Exkursion kann auch einzeln gebucht werden. Hier.)

Fr, 20.7.,               Frageabend in Zürich

Kursinhalte

  • Möglichst viele Arten der 600er Liste kennenlernen, besprechen und repetieren (wissenschaftliche Namen)
  • Familien-, Gattungs- und Artmerkmale festigen und erweitern
  • Grundlagen repetieren und vertiefen (Morphologie, Lebensformen, Systematik & Taxonomie, Biogeografische Regionen, Höhenstufen, Lebensräume & Zeigerwerte (nach Delarze et al. (2015)), Gefährdung & Schutz (rote Liste, national prioritäre Arten), Vegetationsaufnahmen nach Braun-Blanquet, Neophyten
  • Umgang mit Bestimmungsschlüsseln üben
  • Fundmeldungen bei Info Flora tätigen
  • Weitere Informationen zum Stoffumfang des 600er Zertifikats finden Sie hier.

     

Leistungen

  • 2 Theorietage, jeweils Samstags von 09.15 – 16.00 Uhr, 7 Exkursionstage (ca. jeweils 09.00-16.00 Uhr) in verschiedenen Höhenstufen und 1 Frageabend mit maximal 14 Teilnehmenden. Ab 7 Teilnehmenden wird der Kurs durchgeführt.
  • Unterstützende Kursunterlagen zur selbständigen Vertiefung der behandelten Themen im Kurs
  • Didaktisch vielfältig gestaltete Anlässe, damit Sie mit viel Freude Ihre Kenntnisse erweitern können

 

Voraussetzungen für eine Teilnahme

  • Abgeschlossener Feldbotanikkurs oder entsprechende Artenkenntnisse (Stufe 400er gemäss SBG)

  • Kenntnisse von 300 – 400 Arten mit den wissenschaftlichen Namen oder dem Willen diese zu lernen

  • Gute Geländegängigkeit und Trittsicherheit

 

Organisatorisches

  • Unsere Exkursionen starten jeweils ca. um 9 Uhr und enden um ca. 16 Uhr
  • Unterkunft im Wallis: Wir reservieren Doppelzimmer im St. Ursula Gästehaus für ca. 70 CHF pro Nacht pro Person inkl. Frühstück und Kurtaxe
  • Unterkunft in Davos: Wir reservieren Doppelzimmer im Hotel Parsenn für ca. 85 CHF pro Nacht pro Person inkl. Frühstück, Kurtaxe und Gästekarte

 

Benötigte Literatur

  • Bestimmungsschlüssel zur Flora der Schweiz und angrenzende Gebiete, Hans Ernst Hess et al., 7. Auflage, 2015, 40 CHF
  • Systematische Botanik Einheimische Farn- und Samenpflanzen, Matthias Baltisberger et al., 4. Auflage, 2013, 60 CHF
  • Flora Helvetica, Lauber, Wagner und Gygax, 5. Auflage, 2012, 150 CHF (auch als App erhältlich – Profiversion 100 CHF)

     

Leitung

Geleitet wird der Kurs von Constanze Conradin und/oder von Sonja Hassold. Beide sind kompetente und hochmotivierte Botanikerinnen, welche mit viel Begeisterung und didaktischem Know-How Ihr Wissen weitergeben, damit Sie Ihre Botanikkenntnisse mit Leichtigkeit und Freude aufbauen, erweitern und festigen können.

 

Anmeldung & Kontakt

Gerne erhalten wir Ihre Anmeldung via Anmeldeformular. Wir füllen die freien Plätze fortlaufend. Als definitiv angemeldet gilt, wenn die Zahlung bei uns eingetroffen ist. Haben Sie weitere Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.