Alpenflora in Davos

3 Tage

Freitag bis Sonntag

13. bis 15. Juli 2018

Während der 3-Tagesexkursion in der Region Davos tauchen wir ein in Gebiete oberhalb 1'600 m über Meer. Wir lernen die sogenannten Alpenpflanzen näher kennen und erfahren Wissenswertes zu den ökologischen Zusammenhängen zwischen Klima, Pflanzen und Boden. Mit den Bergbahnen der Region gelangen wir ohne Anstrengung ins alpine Gelände. Die Exkursionsrouten betragen max. 7 km pro Tag und max. 600 m Höhendifferenz. Abends besteht die Möglichkeit, in geselliger Runde, den Umgang mit Bestimmungsschlüsseln zu üben oder die tagsüber angetroffenen Pflanzen nochmal genauer anzuschauen.

Voraussichtliches Exkursionsprogramm*

Tag 1: subalpine Stufe auf Silikat. Wir starten bei der Schatzalp und durchlaufen den Übergang von subalpinen Wäldern, Zwergstrauchgesellschaften in die waldfreie Zone.

Tag 2: alpine Stufe auf Kalk. Die Parsennbahn bringt uns in die Höhe wo uns alpine Gesellschaften auf Kalk erwarten (z.B. Blaugras-, Polsterseggen- und Rostseggenrasen)

Tag 3: alpine Stufe auf Silikat. Wir Starten auf dem Jakobshorn und nehmen alpine Gesellschaften auf saurem Silikat unter die Lupe (z.B. Krummseggen- und Borstgrasrasen)

*Das Programm kann wetterbedingt umgestellt und angepasst werden

 

Kosten

CHF 450.- (ohne Unterkunft und ohne Bergbahnen, mehr dazu weiter unten)

Im Preis inbegriffen sind Exkursionsleitung, -lokalitäten und -unterlagen.

 

Daten und Zeiten

Treffpunkt: Freitag, 13. Juli 2018, 10.30 Uhr exkursionsbereit vor dem Hotel Parsenn.

Ende: Sonntag, 15. Juli, 15.30 Uhr vor dem Hotel Parsenn.

 

Vorkenntnisse

Kenntnisse über botanische Fachbegriffe sowie zu bedeutenden Pflanzenfamilien der Schweiz*.

Ideal für Mittlere und Fortgeschrittene (mehr erfahren).

 

Unterkunft

Wenn gewünscht, buchen wir für Sie folgende Unterkunft:

Hotel Parsenn (mehr erfahren), Halbpension, vom 13. bis 15. Juli.

Bett im Doppelzimmer: CHF 100.- (pro Person und Tag)

Einzelzimmer: CHF 100.- (pro Person und Tag)

Im Anmeldeformular können Sie das für Sie entsprechende Feld ankreuzen.

 

Bergbahnen

Voraussichtlich nutzen wir die Jakobshorn-, die Parsenn- sowie die Schatzalpbahn.

Kosten ca. CHF 70.-.

Für Gäste des Hotel Parsenn sind die Bergbahnbillete im Hotelpreis inbegriffen.

 

Anzahl Teilnehmende

Max. 10, min. 5 Teilnehmende

 

Leitung

Constanze Conradin und Sonja Hassold, Biologinnen ETH Zürich (mehr erfahren)

* Bedeutende Pflanzenfamilien der Schweiz:

Apiaceae, Doldenblütler

Asteraceae, Korbblütler

Brassicaceae, Kreuzblütler

Caryophyllaceae, Nelkengewächse

Fabaceae, Schmetterlingsblütler

Lamiaceae, Lippenblütler

Ranunculaceae, Hahnenfussgewächse

Rosaceae, Rosengewächse