Abendexkursionen in und rund um Zürich

Wieso auch in die Ferne schweifen wenn wir in unserer unmittelbaren Umgebung so viel entdecken können. Zürich bietet eine grosse Vielfalt an Habitaten und bringt deshalb eine hohe Artenzahl hervor. Auf den Abendexkursionen am Donnerstag Abend erkunden wir jeweils von 18:30 bis 21:00 Uhr diese Vielfalt in und rund um Zürich. Im Fokus stehen das Erweitern der Artenkenntnisse sowie der Kenntnisse zu bedeutenden Pflanzenfamilien und –gattungen. Durch Anwendung des botanischen Vokabulars werden Pflanzen zielführend analysiert, um den Umgang mit unbekannten Arten zu erleichtern.

 

Datum  Ort/ Region Start Thema
19. April  Hönggerberg* 18:00 Frühblüher auf dem Hönggerberg - 4 Jahreszeiten: Was ist ein Frühblüher und was sind die Strategien und Lebensformen von Frühblühern?
26. April  Altstadt Zürich 18:00 Exkursion durch das Herz von Zürich: Anpassungen der Pflanzen an die Stadt.
3. Mai  Irchelpark 18:00 Versteckte Orte im Irchelpark: Feuchte Wiesen, Bäche, Teiche und ihre Säume, Innenhöfe
24. Mai  Stadt Zürich 18:30 Auf Kräutersuche mitten in der Stadt Zürich: Viel essbares direkt vor der Tür
31. Mai  Zürich* 18:30 Wunderbare Blütezeit 4 Jahreszeiten: Blüten aus verschiedenen Familien unter der Lupe betrachtet
14. Juni  Glattpark 18:30 Verschiedene kleinräumige Lebensräume im Glattpark: Ruderalstellen, Kiesplätze, Teiche, Bäche, Pionierstandorte
28. Juni  Stadt Zürich 18:30

Vielfalt in den Baumscheiben (Platz um die angepflanzten Stadtbäume) der Stadt Zürich: Baumscheiben unter der Lupe. Was ist eigentlich eine Baumscheibe? Weshalb sind sie so vielfältig und was müssen Pflanzen darin aushalten können? Vom Milchbuck in Richtung Scheuchzerstrasse erkunden wir die Vielfalt und nehmen dabei viele Arten unter die Lupe.

19. Juli  Stadt Zürich* 18:30

Schanzengraben - erträgliche Sommerhitze - 4 Jahreszeiten: Anpassungen der Pflanzen an die Hitze. Wie schützt sich eine Pflanze vor der Sonne? Weshalb trocknet sie nicht aus? Diesen Fragen gehen wir entlang des Schanzengrabens nach. Dabei entdecken wir spezialisierte Arten, welche in der Stadt neue Lebensräume erschliessen konnten.

Treffpunkt: 18:30 Uhr beim Bürkliplatz

26. Juli  Stadt Zürich 18:30

Artenreiche Ruderalflächen: Pioniere, Überlebens- und Anpassungskünstler

Was müssen Arten auf Ruderalflächen aushalten? Was sind die Schwierigkeiten eines solchen Standortes? Weshalb sind die Flächen meistens sehr bunt?

Treffpunkt: 18:30 Uhr beim Limmatplatz

2. Aug.  Stadt Zürich 18:00

Entlang der Sihl: Welche Pflanzen wachsen entlang der Sihl? Wie sind die Arten an diesen Lebensraum angepasst? Welche Arten vermissen wir an diesem Standort? Auf unserer Abendexkursion durchstreifen wir auch die Allmend und schauen uns als Vergleich zum Fluss einen kleinen See an.

Treffpunkt: 18:00 Uhr beim Bahnhof Brunau

6. Sept.  Hönggerberg 17:30 Rebberge, Wiesen und Wald
13. Sept.  Zürich* 17:00 Früchte - botanisch betrachtet - 4 Jahreszeiten

Die Exkursionen sind als Paket oder einzeln buchbar. Vorrang auf die freien Plätze haben die Paket-Buchungen. Die Distanzen betragen max. 3 km und weisen keine wesentlichen Höhenunterschiede auf.

Die Exkursionen, welche mit einem Stern (*) gekennzeichnet sind können als 4-Jahreszeiten-Paket gebucht werden. Mehr dazu erfahren Sie hier.

 

Galerie Schanzengraben (19. Juli 2018)

Galerie Ruderalflächen (26. Juli)

Galerie Entlang der Sihl (2. August)

Investition

Exkursionen können einzeln gebucht werden für je CHF 60 oder alle Abend-Exkursionen zusammen als Paket für CHF 620.

 

Niveau

Mittlere & Fortgeschrittene

 

Leitung

Sonja Hassold, Biologin MSc ETH mit langjähriger Exkursionserfahrung.

Ausrüstung

Feldtaugliche Kleidung

Schreibzeug und Notizheft

Lupe

 

Anmeldung & Kontakt

Gerne erhalten wir Ihre Anmeldung via Anmeldeformular. Wir füllen die freien Plätze fortlaufend. Als definitiv angemeldet gilt, wenn die Zahlung bei uns eingetroffen ist. Haben Sie weitere Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.