Constanze Conradin

Das wichtigste in Kürze

Biologin, MSc ETH Zürich mit Lehrdiplom, Botanikerin SBG Zertifikate 600 & 1000, Mitgründerin und -inhaberin von Botanik Exkursionen, Aufgewachsen im Unterengadin & Val Müstair, Wohnhaft im Unterengadin (zeitweise auch im Val Müstair) und hauptverantwortlich für Kurse und Projekte in Graubünden

 

Lieblingspflanze

X

 

Das darf auf Exkursion nicht fehlen

X

Aktuelle Tätigkeiten:

Kursentwicklung, Kursleitung und sämtliche damit zusammenhängende Tätigkeiten wie Administration, Marketing und Weiterentwicklung von "Botanik Exkursionen" (seit 2015). Exkursionsleitung für den "Schweizerischen Nationalpark" (seit 2018). Wanderleitung für "perpedes Bergferien" (seit 2016). Feldaufnahmen für's Biodiversitätsmonitoring Schweiz (seit 2019). Sämtliche Feldaufnahmen für verschiedene Projekte im Engadin und Val Müstair (seit 2017). Weiterbildung zur Pilzkontrolleurin (VAPKO, seit 2020).

 

Zertifikate Schweizerische Botanische Gesellschaft

1000er Zertifikat (2017), 600er Zertifikat (mit Auszeichnung, 2010), Mitgestaltung Zertifikatsprüfungen (2009-2014)

 

Fachkompetenzen in weiteren Artengruppen

Feldornithologie (FOK Birdlife Prüfung 2020)

 

Hintergrund und frühere Tätigkeiten

Biologielehrerin (StV) am Literargymnasium Rämibühl (2018), Biologielehrerin (StV) am Realgymnasium Rämibühl (2017), Projektleiterin beim Naturpark Biosfera Val Müstair (2015-2017), Assistenz im Botanikunterricht an der ETH Zürich (2006-2014), Leitung Feldbotanikkurs Birdlife Zürich (2013/2014), Lehrdiplom in Biologie für Maturitätsschulen (ETH Zürich, 2011-2016), Biologiestudium (BSc & MSc, ETH Zürich, 2005-2011)

 

Nebentätigkeiten & Hobbies:

Trainingsleitung Konditionstraining beim "Akademischen Sportverband Zürich" (ASVZ, seit 2014) und im Unterengadin bei "Fit&Fun Engiadina" (seit 2020). Übersetzungen Deutsch-Romanisch für den "Naturpark Biosfera Val Müstair" (seit 2019). Draussen in der Natur unterwegs sein, mit Lupe, Feldstecher und Fotoapparat, spazierend, wandernd oder langlaufend.